BIZ | LAW Rechtsanwälte für High-Tech-Unternehmen

Gutes. Neues. Effizientes.

biz-law - 29. Januar 2016

Chancen der Digitalisierung

Laut einem Forschungsbericht des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) der Bundesagentur für Arbeit werden in den kommenden Jahren als Folge der Digitalisierung ca. 4,4 Mio. Arbeitsplätze allein in Deutschland vernichtet werden. Wer sich den Forschungsbericht genauer anschaut, wird aber ihm aber auch gute Botschaften entnehmen können.
Eine gute Nachricht ist z.B, dass Fähigkeiten wie Wahrnehmung und Feinmotorik, kreative Intelligenz (Kunst, kreative Problemlösungen) und soziale Intelligenz (verhandeln, überzeugen) durch Digitalisierung – zumindest in naher Zukunft – nicht ersetzt werden können. Diese Fähigkeiten zählen seit jeher zu den Stärken des deutschen Mittelstands, insbesondere der HighTech-Unternehmen. Die deutschen HighTech-Unternehmen haben deshalb gute Voraussetzungen im digitalen Wandel zu bestehen, zu wachsen und neue Arbeitsplätze zu schaffen, wenn sie sich auf ihre Stärken konzentrieren.

Maßgeschneiderte Beratungsprodukte

Kreative Intelligenz kennzeichnet auch unsere Rechtsberatung. Sie baut auf fundiertem Wissen auf. Deshalb sind wir fokussiert auf Fragen des (internationalen) Wirtschafts-, Gesellschafts- und Arbeitsrechts in den Branchen MINT, ICT, Automotive, Maschinenbau und Erneuerbare Energien. Soziale Intelligenz hingegen macht uns erfolgreich, sie fußt auf langjähriger Erfahrung u.a. in internationalen Vertragsverhandlungen mit Großunternehmen und Mittelständlern.
Für 2016 haben wir uns vorgenommen, unsere Mandanten für die Herausforderungen der Digitalisierung zu stärken, indem wir unser Wissen und unsere Erfahrungen durch individuell zugeschnittene Beratungsprodukte mit unseren Mandanten vom Start-up bis zum erfolgreichen Mittelständler teilen. Eine Auswahl unserer neuen Produkte finden Sie hier.
Wie Ihr Unternehmen dadurch effizienter wird, erläutern wir Ihnen gern in einem persönlichen Gespräch. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen ein gutes, neues und effizientes Jahr 2016.

Kunst von Tim von Veh

Abschließend bedanken wir uns für die zahlreichen positiven Rückmeldungen zu unserer letztjährigen Weihnachtskarte, die von dem Künstler Tim von Veh gestaltet wurde. Seit Mitte Januar hängen nun 25 groß- und kleinformatige Arbeiten des Künstlers in unseren Kanzleiräumen, die wir Ihnen bei Interesse gerne zeigen. Die Ausstellung wurde von der Galerie Friesen kuratiert. Wir bitten um kurze Voranmeldung.