BIZ | LAW Rechtsanwälte für High-Tech-Unternehmen

Aktuelles 10 | 2016

biz-law - 6. Oktober 2016

HighTech Venture Days 2016

Am 18. und 19. Oktober 2016 wird die sächsische Landeshauptstadt Dresden wieder einmal der Hotspot für HighTech Start-ups und Investoren sein. Im Rahmen der diesjährigen HighTech Venture Days (www.hightech-venture-days.com) pitchen 40 ausgewählte erstklassige Start-ups und Wachstumsunternehmen aus ganz Europa vor mehr als 70 Venture Capital Firmen, Business Angels und Unternehmern aus der ganzen Welt. Der Austragungsort dieser hochkarätigen Veranstaltung ist dieses Jahr die Gläserne Manufaktur in Dresden. Ziel ist es wie immer, junge Unternehmen mit vielversprechenden Geschäftsideen mit Geldgebern zu vernetzen, um Chancen für zukünftiges Wachstum zu schaffen. Begonnen 2013 als Initiative des HighTech Startbahn Netzwerk e.V., haben sich die HighTech Venture Days mittlerweile zu einem festen Termin in der Venture Capital Szene entwickelt. Eine stetig wachsende Anzahl internationaler Teilnehmer sowohl von der Seite der pitchenden Unternehmen als auch von Seiten der Investoren ist dafür ein schöner Beleg.

Wir von BIZ |LAW Rechtsanwälte unterstützen Gründer und Unternehmer von der Gründung über die Finanzierung bis zur Absicherung des operativen Geschäfts in allen rechtlichen Fragen. Dafür haben wir nicht nur funktionierende Arbeitsprozesse und standardisierte Produkte  geschaffen. Darüber hinaus stellen wir unseren Mandanten unser weitreichendes Netzwerk von Experten und Multiplikatoren zur Verfügung. Wir freuen uns deshalb sehr, seit 2014 zum dritten Mal in Folge die Ausrichtung der HighTech Venture Days unterstützen zu dürfen und den Austausch von Unternehmern und Wachstumskapital über HighTech-Produkte und Geschäftsmodelle der Zukunft zu fördern.

Rechtssichere Gestaltung von Arbeitsverträgen

Am 3. November 2016 findet unser Kompaktseminar „Rechtssichere Gestaltung von Arbeitsverträgen“ statt. Rechtsanwalt Stefan Hartung  zeigt, wie  Arbeitsverträge unter Beachtung gesetzlicher Vorgaben und der aktuellen Rechtsprechung gestaltet werden sollten und typische Fehler bei der Gestaltung vermieden werden können.

Das Seminar richtet sich vorrangig an Fach- und Führungskräfte, die im Personalbereich tätig sind und dient den Teilnehmern dazu, vorhandene Kenntnisse aufzufrischen und an Beispielen aus der aktuellen Rechtsprechung zu vertiefen.

Stefan Hartung verfügt über umfassende Kenntnisse im Gesellschafts- und Arbeitsrecht und langjährige Berufserfahrung als Rechtsanwalt und Unternehmensjurist. Er kann die personellen und wirtschaftlichen Notwendigkeiten von Unternehmen aus eigener Erfahrung beurteilen und ist mit allen Fragen junger und mittelständischer Unternehmen beim Aufbau rechtlicher und administrativer Strukturen, insbesondere auch im Personalwesen, bestens vertraut.

Das 4-stündige Seminar findet am 3. November 2016 von 8.00 bis 12.15 Uhr statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 149,- € zuzügl. 19%  MwSt. Anmeldungen sind über unsere Website oder telefonisch unter 0351 30707030 möglich.

Vielfalt neu denken – Mediationskongress 2016 in Dresden

Am 4. und 5. November 2016 findet unter dem Motto „Vielfalt neu denken“ der Mediationskongress des Bundesverbandes Mediation e.V. statt. Unter der Schirmherrschaft der Sächsischen Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, Petra Köpping, und des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt Dresden, Dirk Hilbert, werden MediatorInnen aus ganz Deutschland in Workshops und Podiumsveranstaltungen Lösungen und Wege für konfliktgeladene Situationen vorstellen und diskutieren. Wir verbreiten diesen Veranstaltungstermin, weil wir der Auffassung sind, dass der Mediation als Kunst der Vermittlung in rechtlichen und gesellschaftlichen Konflikten in Zukunft eine immer größere Bedeutung zukommen wird. Mehr zum Mediationskongress finden Sie hier.